FAQ

Hier finden Sie zahlreiche Fragen zur Verschmelzung und entsprechende Antworten.


FAQ - Frequently Asked Questions

Warum die Verschmelzung?

Warum die Verschmelzung?

Ausschlaggebend sind:

  • Der gesellschaftliche & wirtschaftliche Wandel erfordert mehr Kompetenz und finanzielle Basis
  • Der externe Konkurrenzdruck steigt
  • Die Anforderungen der Mitglieder steigen
  • Synergieeffekte ermöglichen Kostenersparnis und Erweiterung der Angebote
  • Mitglieder und Ehrenamtliche lassen sich besser gewinnen und binden
  • Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten

Was bringt mir die Verschmelzung, wenn doch bei uns in der Abteilung alles läuft?

Was bringt mir die Verschmelzung, wenn doch bei uns in der Abteilung alles läuft?

  • Wir bieten eine deutlich größere Vielfalt an sportlichen & gesellschaftlichen Angeboten.
  • Wir ermöglichen mehr Flexibilität in Bezug auf Leistung aber auch ganz simpel bei der Terminauswahl.
  • Mit dem Umbau des kleinen Saals können neue Gesundheitssportangebote entstehen. Hier erwarten wir schon für 2023 rund 700 neue Mitglieder.
  • Bei Abteilungsfusionen können besondere Talente mit den besten Trainern gefördert werden.
  • Eher breitensportorientierte Gruppen können sich mit Sportlern ergänzen und sich für die Zukunft absichern
  • Fehlende Übungsleiter können ersetzt, ergänzt oder aufgestockt werden.
  • Wir wollen die Ausbildung von Übungsleitern forcieren.
  • Wir streben eine intensive Zusammenarbeit mit Kitas/Schulen an; es sollen niederschwellige Kiezangebote geschafft und damit neue Mitglieder geworben werden.
  • Ein deutlich erweitertes Sportangebot, weil beide Vereine überwiegend jeweils andere Sportarten anbieten. Der VfL Tegel bietet zahlreiche Mannschaftssportarten an. Damit wird die Attraktivität für Kinder/Jugendliche, die sich in verschiedenen Sportarten ausprobieren wollen, deutlich erhöht, und es können Mitglieder gehalten werden, die anderenfalls in einen anderen Verein eintreten würden.
  • Wir sichern den Verein für die Zukunft ab. Gerade die Pandemiezeit hat uns gezeigt, wie wertvoll eigene Räume sind und dass Mannschaftssportarten mit deutlich weniger Austritten kämpfen mussten.
  • Durch die Übernahme der gesamten organisatorischen Verwaltungsarbeit werden die Abteilungen und damit das Ehrenamt entlastet.
  • Durch eine gemeinsame professionelle Basis können steuerliches und rechtliches Knowhow gebündelt werden, Digitalisierungsprozesse gemeinschaftlich mit Nachdruck umgesetzt werden und proaktiv neue Herausforderungen angegangen werden

Warum soll die Verschmelzung zum 1. Januar 2023 stattfinden?

Warum soll die Verschmelzung zum 1. Januar 2023 stattfinden?

Die Geschäftsjahre beider Vereine enden am 31. Dezember 2022. Schon deshalb drängt sich ein gemeinsamer Start am 1. Januar 2023 auf. Zudem soll die Buchführung einheitlich umgestellt und zur Bilanzierung gewechselt werden. Ein Start mitten in einem Geschäftsjahr wäre mit erheblichen praktischen Problemen verbunden.

Warum sollen die außerordentlichen Mitgliederversammlungen am 27. August 2022 stattfinden?

Warum sollen die außerordentlichen Mitgliederversammlungen am 27. August 2022 stattfinden?

Die Umsetzung der Verschmelzung erfordert eine Übergangs- und Vorbereitungsphase, in der die organisatorischen Voraussetzungen für den gemeinsamen Start getroffen werden müssen, zum Beispiel betreffend die Mitgliederverwaltung, die Buchführung, das Finanzwesen. Die Eintragung der Verschmelzung dauert erfahrungsgemäß mindestens drei Monate. Mit einem zeitlichen Puffer von einem Monat müssen die außerordentlichen Mitgliederversammlungen daher rund vier Monate vor dem 1. Januar 2023 durchgeführt werden, um die Verschmelzung zum 1. Januar 2023 zu ermöglichen.

Wie ist der neue Verein strukturiert?

Wie ist der neue Verein strukturiert?

Wie ist der neue Verein strukturiert?

Welche Organe hat der neue Verein?

Welche Organe hat der neue Verein?

Organe des Vereins sind

  • die Delegiertenversammlung,
  • der Aufsichtsrat der Vorstand

Warum gibt es keine Mitgliederversammlung mehr, sondern nur eine Delegiertenversammlung?

Warum gibt es keine Mitgliederversammlung mehr, sondern nur eine Delegiertenversammlung?

Um eine gleichmäßige Gewichtung bei der Willensbildung im Verein zu gewährleisten, soll es nur noch eine Delegiertenversammlung geben.

Wer darf an der Delegiertenversammlung teilnehmen?

Wer darf an der Delegiertenversammlung teilnehmen?

An der Delegiertenversammlung dürfen alle Mitglieder teilnehmen, und sie haben Rede- und Antragsrecht. Stimmberechtigt sind aber nur die Delegierten.

Wer wählt die Delegierten?

Wer wählt die Delegierten?

Die Delegierten werden von den Mitgliederversammlungen der Sportabteilungen gewählt.

Wer kann Delegierte(r) werden?

Wer kann Delegierte(r) werden?

Delegierte(r) kann jedes volljährige Vereinsmitglied werden.

Wie viele Personen gehören dem Aufsichtsrat an?

Wie viele Personen gehören dem Aufsichtsrat an?

Dem Aufsichtsrat gehören vier, maximal sechs Personen an. In der ersten Übergangszeit besteht der Aufsichtsrat aus maximal acht Personen, von denen jeweils drei Personen Mitglied des TSV Wittenau und des VfL Tegel sein müssen.

Wie viele Personen sollen in den Vorstand berufen werden?

Wie viele Personen sollen in den Vorstand berufen werden?

Der Vorstand muss aus mindestens drei Personen bestehen, davon soll ein Vorstandsmitglied ehrenamtlich tätig sein. Es ist geplant, den ersten Vorstand paritätisch mit jeweils zwei Personen des TSV Wittenau und des VfL Tegel zu besetzten.

Wer bestellt den Vorstand?

Wer bestellt den Vorstand?

Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat bestellt.

Was ist mit den bisherigen Ausschüssen?

Was ist mit den bisherigen Ausschüssen?

Die Ausschüsse setzen ihre Arbeit gemeinsam fort. Ehren- und Beschwerdeausschuss des TSV werden mit dem Ehrungs- und dem Beschwerdeausschuss des VfL zusammengeführt. Es wird ein Liegenschaftsausschuss gegründet, dem die Mitglieder des Ausschusses für das Vereinsheim des VfL und zu benennende Mitglieder des TSV angehören.

Wie werden die Traditionen und Geschichte der beiden Vereine erhalten?

Wie werden die Traditionen und Geschichte der beiden Vereine erhalten?

Die Traditionen und Geschichte bleiben erhalten. Indessen ist dieses Ziel von den Mitgliedern mit konkreten Inhalten auszufüllen. Traditionelle Veranstaltungen wie der Tanz in den Mai oder die Ehrenamtsfeier sollen weiterhin durchgeführt werden.

Was ist mit den Ehrungen der Vereine?

Was ist mit den Ehrungen der Vereine?

Ehrungen werden als Ehrungen des neuen Vereins gelten.

Haben Minderjährige zukünftig ein Stimmrecht in den Mitgliederversammlungen?

Haben Minderjährige zukünftig ein Stimmrecht in den Mitgliederversammlungen?

In den Sportabteilungen können die Mitgliederversammlungen beschließen, dass Minderjährige stimmberechtigt sein dürfen. Das Alter, ab dem die Minderjährigen stimmberechtigt sein dürfen, bestimmen die Sportabteilungen. Mindestens muss aber das 12. Lebensjahr vollendet sein.

Können Minderjährige ehrenamtliche Aufgaben übernehmen?

Können Minderjährige ehrenamtliche Aufgaben übernehmen?

Ja, Minderjährige können in den Jugendausschuss gewählt werden (Mindestalter 14 Jahre). Sie können außerdem in die Abteilungsleitung gewählt werden (Mindestalter 16 Jahre), dürfen aber nicht Abteilungsleiter oder sein Stellvertreter sein.

Gibt es einen Jugendrat?

Gibt es einen Jugendrat?

Der Jugendrat wird nunmehr Jugendausschuss heißen. In den Jugendausschuss entsenden die Sportabteilungen jeweils ein Mitglied.

Sind die Abteilungen „selbständig"?

Sind die Abteilungen „selbständig"?

Die Abteilungen sind bereits nach den Satzungen des TSV Wittenau und des VfL Tegel nicht selbständig. Sie regeln nur im Innenverhältnis ihre sportlichen Belange selbst und finanzieren die Wahrnehmung der sportlichen Aufgaben aus ihren Abteilungsmitteln nach Maßgabe der jeweils verabschiedeten Abteilungshaushaltspläne. An dieser jeweils geltenden Satzungslage soll nichts geändert werden; die Sportabteilungen bleiben weiterhin unselbständig. Sie erstellen ihre Haushaltspläne und verwenden ihre Mittel nach Maßgabe dieser Haushaltspläne.

Bleibt meine bisherige Abteilung eigenständig weiter bestehen?

Bleibt meine bisherige Abteilung eigenständig weiter bestehen?

Ja, die Sportabteilungen des TSV Wittenau und des VfL Tegel bleiben als eigenständige Abteilungen bestehen, es sei denn sie beschließen in die Zentralabteilung zu wechseln oder mit einer sportartgleichen Abteilung des anderen Vereins zu fusionieren.

Wie viele Personen gehören der Abteilungsleitung an?

Wie viele Personen gehören der Abteilungsleitung an?

Es müssen mindestens zwei Personen sein. Die Abteilungsleitung kann auf bis zu sechs Personen erweitert werden.

Wie wird zu den Mitgliederversammlungen der Abteilungen eingeladen?

Wie wird zu den Mitgliederversammlungen der Abteilungen eingeladen?

Die förmliche Einladung erfolgt durch Aushang in den beiden Geschäftsstellen. Zusätzlich erfolgt die Einladung über die Vereinszeitung, per E-Mail und/oder über die Webseite.

Wird das Personal abgebaut?

Wird das Personal abgebaut?

Nein

Werden die Geschäftsstellen der Vereine geschlossen oder zusammengelegt?

Werden die Geschäftsstellen der Vereine geschlossen oder zusammengelegt?

Organisatorisch gibt es nur eine Geschäftsstelle. Um jedoch weiterhin die Mitgliederbetreuung zu verbessern, bleiben Geschäftsstellen an den jeweiligen Standorten erhalten.

Welche Aufgaben übernimmt die Geschäftsstelle?

Welche Aufgaben übernimmt die Geschäftsstelle?

Die gesamte Buchhaltung, Projekt- und Netzwerkarbeit, sportpolitische Gremienarbeit, Förderanträge und Abrechnungen, die Verwaltung von Lizenzen und Honorarverträgen, der komplette Gesundheitssport/KSA inklusive Beratung und Abrechnung, die Organisation von Kinderschutzmaßnahmen, 1. Hilfe Vorgaben und vieles mehr werden über die Geschäftsstelle abgewickelt.

Wie hoch sind die Beiträge ab 2023?

Wie hoch sind die Beiträge ab 2023?

Der Grundbeitrag für Erwachsene soll € 60,-/Jahr betragen. Der Grundbeitrag für Kinder/Jugendliche soll € 53,-/Jahr betragen. Kinder/Jugendliche aus dem VfL Tegel zahlen übergangsweise einen verminderten Beitrag, um die Steigerung angemessen abzufedern (€ 35,- für 2023; € 45,- für 2024 und € 53,- ab 2025).

Welche Kündigungsfristen gelten für den neuen Verein?

Welche Kündigungsfristen gelten für den neuen Verein?

Die Kündigungsfristen werden erst in der Finanz- und Beitragsordnung geregelt. Dabei werden in der Vorlaufzeit vor dem 1. Januar 2023 die Sportabteilungen beteiligt, um einheitliche Kündigungsfristen, die die Belange der Sportabteilungen berücksichtigen, zu finden.

Wann werden die Finanz- und Beitragsordnungen erstellt?

Wann werden die Finanz- und Beitragsordnungen erstellt?

Im Zeitraum von der Entscheidung für den neuen Verein bis zum Start am 01.01.23 werden diese erstellt und in den entsprechenden Gremien verabschiedet.

Wie ist der Ablauf bis zu den außerordentlichen Mitgliederversammlungen am 27. August 2022?

Wie ist der Ablauf bis zu den außerordentlichen Mitgliederversammlungen am 27. August 2022?

  • Am 23. Juni 2022 findet die gemeinsame Informationsveranstaltung statt.
  • Nach Abschluss des Verschmelzungsvertrags wird zu den außerordentlichen Mitgliederversammlungen eingeladen. Dann werden in den Geschäftsstellen der Verschmelzungsvertrag, der Verschmelzungsbericht und die Jahresabschlüsse für 2019 bis 2021 zur Einsicht ausgelegt. Verschmelzungsvertrag und Verschmelzungsbericht werden außerdem auf den Webseiten veröffentlicht

Werden die finanziellen Verhältnisse der Vereine offengelegt?

Werden die finanziellen Verhältnisse der Vereine offengelegt?

Ja, mit der Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung liegen die Jahresabschlüsse zur Einsichtnahme aus.

Was ist mit dem Vereinsvermögen und den Verbindlichkeiten?

Was ist mit dem Vereinsvermögen und den Verbindlichkeiten?

Das Vermögen und die Verbindlichkeiten gehen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf den neuen Verein über.

Wer ist nach der Verschmelzung Eigentümer des Vereinsgrundstücks des VfL Tegel?

Wer ist nach der Verschmelzung Eigentümer des Vereinsgrundstücks des VfL Tegel?

Eigentümer ist der neue Verein. Da die Abteilungen keine juristische Person sind, können sie nicht als Eigentümer im Grundbuch eingetragen werden.

Was passiert mit laufenden Verträgen, zum Beispiel dem Pachtvertrag für das Grundstück Königshorster Straße?

Was passiert mit laufenden Verträgen, zum Beispiel dem Pachtvertrag für das Grundstück Königshorster Straße?

Die Verträge gehen im Wege der Gesamtrechtsnachfolge auf den neuen Verein über.

Führen die geplanten Umbaumaßnahmen des Vereinsheims des VfL Tegel zu Beitragserhöhungen?

Führen die geplanten Umbaumaßnahmen des Vereinsheims des VfL Tegel zu Beitragserhöhungen?

Nein, es ist nicht geplant die Umbaumaßnahmen über höhere Beiträge zu finanzieren. Die Umbaumaßnahmen müssen sich aus den normalen Beitragseinnahmen, den Rücklagen und insbesondere aus Fördermitteln finanzieren.

Welche Umbaumaßnahmen des Vereinsheims des VfL Tegel sind geplant?

Welche Umbaumaßnahmen des Vereinsheims des VfL Tegel sind geplant?

Es ist geplant, den kleinen Saal in einen barrierefreien Sportraum umzubauen. Zusätzlich sollen der kleine Gymnastikraum im Obergeschoss und die bisherige Küche zu einem kleinen Gymnastikraum o.ä. vereinigt werden. Im Kellergeschoß sollen Vereinsräume mit Büro- und Sitzungsräumen entstehen. Es ist ein Architekt beauftragt, mit dem wir die konkreten Planungen durchführen.

Dürfen wir nach der Verschmelzung weiter im Spiegelsaal trainieren?

Dürfen wir nach der Verschmelzung weiter im Spiegelsaal trainieren?

Selbstverständlich. Die Nutzung des Spiegelsaals durch die Tanzabteilung des VfL Tegel wird nun erstmals auch in der Satzung verankert. Die Tanzabteilung muss auch weiterhin die anteiligen Kosten für die Nutzung übernehmen.

Darf die Tennisabteilung nach der Verschmelzung weiterhin die Tennisanlage nutzen?

Darf die Tennisabteilung nach der Verschmelzung weiterhin die Tennisanlage nutzen?

Selbstverständlich. Die Nutzung der Tennisanlage wird nun erstmals auch in der Satzung verankert. Die Tennisabteilung muss auch weiterhin die anteiligen Kosten für die Nutzung übernehmen und einen Pachtzins zahlen.

Warum finden die außerordentlichen Mitgliederversammlungen an einem Sonnabend statt?

Warum finden die außerordentlichen Mitgliederversammlungen an einem Sonnabend statt?

Die Mitgliederversammlungen sollen an einem Tag durchgeführt werden, auch weil die Versammlungen von einem Notar begleitet werden müssen. Zudem müssen in einer zweiten außerordentlichen Mitgliederversammlung des VfL am selben Tag die neue Satzung, die Aufsichtsratsmitglieder gewählt sowie die Beiträge ab 2023 festgesetzt werden. Das ist vom zeitlichen Umfang her nicht an einem Abend in der Woche abzuwickeln.

Kann ich weiterhin zur gewohnten Zeit in „meiner“ Sporthalle trainieren?

Kann ich weiterhin zur gewohnten Zeit in „meiner“ Sporthalle trainieren?

Ja, an den Trainingszeiten der bestehenden Gruppen in beiden Vereinen ändert sich nichts.

Wird durch die Verschmelzung beider Vereine mein Anteil am Vermögen des Vereins geschmälert?

Wird durch die Verschmelzung beider Vereine mein Anteil am Vermögen des Vereins geschmälert?

Nein. Denn vereinsrechtlich haben die Mitglieder – im Gegensatz zu Aktionären einer AG oder Gesellschaftern einer GmbH – keinen eigenen Anteil am Vermögen des Vereins. Vielmehr sind die Mitglieder nur in ihrer Gesamtheit Inhaber des Vereinsvermögens. Es entspricht dem Wesen eines Vereins, dass sein Bestand und sein Vermögen von einem Mitgliederwechsel nicht betroffen werden. Daher haben auch die Mitglieder bei ihrem Ausscheiden aus dem Verein keinen Anspruch auf Anteile aus dem Vermögen des Vereins. Gleichermaßen werden beitretende oder neu hinzukommende Mitglieder automatisch Mitinhaber des Vereinsvermögens, ohne dass sie hierfür an die anderen Mitglieder einen Ausgleich zahlen müssten.