Geschrieben von Präsident

Bei der achten Vereinsmeisterschaft im Kegeln rollte die erste Kugel um 10.00 Uhr auf der vereinseignen Kegelbahn im Keller unseres Vereinheimes. Von den elf Abteilungen hatten sieben gemeldet, darunter zum ersten Male auch eine Mannschaft aus der Handballabteilung. Sechs Kegler gingen auf die vier Bahnen, und die fünf besten Werfer kamen in die Mannschaftswertung. Es wurden auf jeder Bahn zehn Kugeln, also insgesamt 40 Kugeln, geschoben. Nach zwei Stunden - nur unterbrochen von der Kellnerin mit den Getränken - war das Turnier beendet. Nun ging es in die kleine Kneipe, um sich mit der obligatorischen Kartoffelsuppe für die Siegerehrung, durchgeführt vom Präsidenten und Vizepräsidenten, zu stärken. Für unseren neuen Vizepräsidenten Bernd Gaebel war es die erste Siegerehrung. Wir danken den von Karola Musielak angeführten Turnerinnen, die ohne PC und nur mit Taschenrechner und Kugelschreiber ausgerüstet, routiniert das Turnier ausgerichtet haben. 

 

Mannschaftswertung:

 

1.Tennis (1272 Holz); 2. Leichtathletik (1246); 3. Turnen (1202); 4. Tischtennis (1186); 5. Koronarsport (1155); 6. Twirling (1064); 7. Handball (1008).

 

Bester Einzelspieler:Hartmut Roloff (LA) mit 273 Holz.