Geschrieben von Friedhelm Dresp

Am 20. Januar hatte das Präsidium alle Helfer, die im Jahr 2018 bei Veranstaltungen und Aktivitäten des Hauptvereins zum Gelingen dieser Veranstaltungen beigetragen hatten, zum sogenannten Helferbrunch eingeladen. Es wollte damit Dank sagen für die Unterstützung bei den Aktivitäten, die der Hauptverein durchgeführt hatte. Es war das Anliegen des Präsidiums, die Bedeutung dieser Hilfe deutlich zu machen. Nur mithilfe des ehrenamtlichen Einsatzes von Helfern ist es einem Sportverein wie dem VfL Tegel überhaupt möglich, entsprechende Veranstaltungen nicht nur zu planen, sondern auch tatsächlich umzusetzen.

Fast 30 Helfer sind der Einladung gefolgt und

haben sich um 10:00 Uhr im schönen Spiegelsaal unseres Vereinsheims versammelt. Angeregt wurde über das vergangene Jahr wie auch über neue Zukunftsvorstellungen geplaudert. Das reichhaltige kalt/warme Buffet ließ keine Hungergefühle aufkommen. Alle strahlten gute Stimmung und gute Laune aus.

Der Präsident bedankte sich persönlich und ausdrücklich bei allen Helfern für ihren Einsatz und stellte nochmals klar, welche Bedeutung dies für den VfL hat. Der Dank war verbunden mit der Hoffnung, dass der VfL Tegel auch im neuen Jahr 2019 auf diese Helfer zurückgreifen kann. Das Präsidium ist der Überzeugung, dass gemeinsame Veranstaltungen den Zusammenhalt der Vereinsmitglieder stärken können und insoweit ein weiteres Puzzlestück auf dem Weg in die Zukunftsfähigkeit des VfL Tegel darstellen. Daher wird es auch im Jahre 2019 derartige gemeinsame Aktivitäten geben und diese sogar noch eher ausgebaut werden. Helfer werden dann wieder dringend gebraucht.

Der Sportwart konkretisierte diese bisher angedachten Planungen. Er wies auf das Doppelkopfturnier am 2. März hin, erinnerte an den Tanz in den Mai am 30. April, nannte die Fahrradrallye am 5. Mai, machte auf das Rundensammeln am 12.06. aufmerksam und ließ natürlich auch unser Kegelturnier am 02.11. nicht ohne Erwähnung. Weiterhin wird voraussichtlich in 2019 auch ein Oktoberfest veranstaltet werden. Völlig neu in der Planung ist ein Sportfest, das am 17./18. August stattfinden soll. In dessen Rahmen soll gegebenenfalls auch das Sportabzeichen abgelegt werden können.

Kurz vor 13:00 Uhr hatte der Pressewart alle Teilnehmer noch zu einem Gruppenfoto versammelt. Nach gut 3 Stunden war unser Helferbrunch dann beendet - eine gelungene Veranstaltung an einem sonnigen Sonntagvormittag.