Geschrieben von Geschäftsstelle

Von A – wie achthundert Meter Lauf – bis Z - wie Ziegelsteinstoßen

Aber der Reihe nach. Am 18. August trafen sich die ersten Helfer um 11.00, um das große Sportfest vorzubereiten. Der Wettergott zeigte sich um diese Zeit noch nicht beeindruckt und es nieselte und regnete permanent. Unbeirrt wurden die Stationen aufgebaut und siehe da, pünktlich zum Start kam auch die Sonne hervor.

Nach einer Begrüßung durch unsere Moderatorin Jenny gab unser Präsident – Friedhelm Dresp – den symbolischen Startschuss und das Fest konnte um 13.00 Uhr beginnen.

Mehrere hundert Besucher tummelten sich auf dem Sportplatz an der Hatzfeldtallee.

Gleich von Anfang an waren die verschiedenen Stationen dicht umlagert und unterschiedlichste Sportarten wurden ausprobiert. Ob Floorball, Tennis, Tischtennis, Dance-Fit, Bubble Ball, Torwandschießen oder Disziplinen des Sportabzeichens für alles fanden sich Interessierte und Begeisterte. Sogar das gute alte Tauziehen lockte Viele auf den grünen Rasen.

Aufgelockert wurde der Tag durch Einlagen unserer Sportler vom Twirling & Cheerleading, die bei flotter Musik anspruchsvolle Tänze zeigten. Michaela und Ihr Team unserer Gastronomie hatten alle Hände voll zu tun, die hungrigen und durstigen Teilnehmer zu versorgen.

Bis 17.00 Uhr ließ der Besucherstrom nicht nach und bis zur letzten Sekunde wurde zum Beispiel um Punkte für das Sportabzeichen gekämpft.

Das dann auch noch – pünktlich zum Schlusspfiff – der Regen wieder einsetzte ist nur eine Randnotiz.

Fazit dieses tollen Sportfestes, der VfL Tegel kann Sportfest und der VfL Tegel soll Sportfest. Wir hoffen, gemeinsam mit den vielen Besuchern, dass dieses Fest ein fester Bestandteil des Jahreskalenders unseres Vereins wird.

Ein herzliches Dankeschön an alle freiwilligen Helfer und an unsere Gastronomie.

Weitere Bilder zum Sportfest findet ihr hier