Geschrieben von Geschäftsstelle

Bei bestem Wetter und mit guter Laune machte sich die zweite Männermannschaft des VfL Tegel auf den Weg zum 1. Altstadtsommer-Cup nach Bad Belzig( Diese Mannschaften waren dabei: MbSV Bad Belzig, GW Werder II. SV Babelsberg, SV Blau Rot Coswig, HSV Wildau, Tegel 2) In der Vorrunde spielten wir 30 Minuten pro Spiel gegen den HV Grün-Weiß Werder ll (Verbandsliga Nord Brandenburg) und den HSV Wildau (Landesliga Mitte Brandenburg). Nach einem zerfahrenen Start im ersten Spiel gegen Werder konnten wir unsere Deckung stabilisieren und den Angriff geordneter aufziehen. Leider Verloren wir das Spiel knapp

mit 12:11. Im zweiten Spiel der Gruppenphase zeigten wir eine konzentrierte Leistung mit mannschaftlicher Geschlossenheit und konnten gegen die Landesligatruppe aus Wildau mit 14:11 Gewinnen. Der Einzug ins Halbfinale war damit schon sicher. Unser Gegner im Halbfinale waren dann die Hausherren vom MBSV Belzig. Das Spiel verlief lange auf Augenhöhe, bis zum Kempa-Trick, direkt von der Ecke (in Koproduktion von Goldi und Max), der die die gesamte Mannschaft noch einmal pushte und zum 17:13 Sieg gegen eine junge, engagierte Belziger Truppe führte. Im Finale Stand sich die Paarung das ersten Spiels gegenüber. Es hieß erneut Werder ll gegen Tegel ll. Wir hatten also die Möglichkeit unsere erste und einzige Niederlage im Turnier wieder gut zu machen. Wir wussten aber nicht, dass Werder nicht unser einziger Gegner im Spiel sein würde. Mit einem ungewohnt klebrigen Ball hatten wir im Angriff große Probleme den entscheidenden Pass zum Mitspieler zu spielen und gelangen schnell in einen 5:1 Rückstand. Wir kämpften uns zurück in die Partie und konnten von der guten Vorbereitung der letzten Wochen zehren und schafften den Ausgleich mit der Möglichkeit das Spiel in der letzten Minute zu Entscheiden. Am Ende der 30 Minuten stand es Unentschieden. Es folgte ein spannendes 7m-Werfen das wir für uns entscheiden konnten, dan 2er gehaltenen 7m von Mr.Äxellent. Mit dem Pokal in der Tasche und gestärktem Selbstvertrauen sind nun wir bereit für den Start in die neue Saison am 07.09.19 gegen den BFC Preussen ll.

Thomas Busch