Die Zukunft zu erleben heißt sie heute zu gestalten. Für das Präsidium, Aufsichtsrat und den Vorstand der beiden Vereine VfL Tegel und TSV Berlin-Wittenau, stellen sich vielfältige Herausforderungen. Die Zukunft zu erleben in einem gemeinsamen Verein: Erfahren Sie mehr zum Thema Verschmelzung

Aktuelle Nachrichten

VfL Tegel 1891 e.V.


Bronze knapp verpasst!

Es war das erste offizielle Match/Turnier der Floorballer auf dem Großfeld für die Landesauswahl, die seit einem guten Jahr besteht. Viele der Jungs sind bisher nur das Kleinfeld gewohnt.

Insgesamt hat die Landesauswahl Mannschaft der Floorballer von Berlin-Brandenburg (FVBB ) am 1. und 2. 5. 2015 einen tollen Job gemacht, die meisten Vorgaben wurden auf dem Feld super umgesetzt und ein hervorragendes Ergebnis erreicht. Die Landesauswahl hat die Vorrunde auf Platz 4 beendet und ist im Platzierungsspiel gegen eine Großfeld-erfahrene Mannschaft erst im Penalty-Schießen gescheitert.

Worte vom Trainerstab Ray Kalytta und Antonia Oelke: "Die Jungs bringen gute Voraussetzungen aus den Vereinen mit und es hat Spaß gemacht, die Entwicklung während des Turniers zu sehen."

MFBC Leipzig ./. FVBB 2:2; Älvslö II ./. FVBB 9:1; FVBB ./. Debno 1:3; FVBB ./. Älvslö I 0:12; FVBB ./ Wei0enfels 4-2

Platzierungsspiel Halbfinale:

Älvsö I ./. FVBB 6:2 Spiel um Platz 3 und 4.

FVBB ./. MFBC Leipzig 0:0 nach regulärer Spielzeit

Penalty-Schießen 0:1

1) Älvslö AIK II Schweden

2) Älvsjö AIK I Schweden

3) MFBC Leipzig/Schkeuditz

4) Landesauswahll FVBB

5) UKS Arkady Debno Polen

6) UHC Sparkasse Weißenfels

Ins All Star Team wurden gewählt: Bester Torhüter: Jonas Bestgen, 3 Spieler aus Schweden, 1 Spieler von Leipzig und von der Landesauswahl FVBB Niklas Wangnet VFL Tegel

Text :Michaela

Bild: Landesauswahlspieler vom VfL Tegel von links nach rechts,

Andreas Stein,Tomas Stein ,Maximilian Rudnick,Niklas Wangnet.Torwart Calvin Krebs