Geschrieben von Hans Welge

Der Storch wurde gerupft!

Endlich startete die Saison auch für den VfL Tegel. Nachdem das erste Heimspiel aufgrund von Sanierungsarbeiten verschoben wurde, begannen wir mit einem Auswärtsspiel beim BSV 92.  Schnelle Tore auf beiden Seiten führten zu einem ausgeglichenen Spiel bis zur 6. Minute. Danach schafften wir es den Hebel in der Abwehr umzulegen, wodurch einige leichte Tore durch den Tempogegenstoß fielen und der Abstand ausgebaut wurde. Nach 15 Minuten führten wir bereits mit 8 Toren. Unser Lauf hielt bis zum Ende der 1. Halbzeit an und wir gingen mit einer 26:9 Führung in die Pause.  Die 2. Halbzeit war geprägt von Unkonzentriertheiten, welche sich durch die kompletten zweiten 30 Minuten zogen. Erst gegen Ende konnten wir uns wieder etwas absetzen. Endstand 45:22 für Tegel.  mehr auf der Handballseite…

                                             Tom